Bach Blüten - "Der Weg zur seelischen Harmonie"

 

Dr. E. Bach (englischer Arzt 1886-1936) entwickelte ein einfaches Verfahren,

um die energetischen Kräfte der Pflanzen für den Menschen nutzbar zu machen.

Sie können zum allgemeinen Wohlbefinden und zur Lebensqualität beitragen.

 

Er „konservierte“ die heilsamen Schwingungen der Pflanze,

indem er die Blüten kochte oder sie in Quellwasser dem Sonnenlicht aussetzte.

Auf diese Weise stellte er 38 verschiedene Bach Blüten Essenzen her.

 

Begleitend können diese Blütenessenzen eingesetzt werden bei z.B.:

 

  • Burnout
  • Erschöpfung
  • Ängstlichkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Konzentrationsschwäche und in allen
  • Übergangs- und Krisensituationen

 

Sie wirken helfend, stützend und ausgleichend.